Pfarreienrat

Der Pfarreienrat setzt sich zusammen aus je zwei Delegierten der sechs Pfarrgemeinderäte, den vier hauptamtlichen Seelsorgerinnen und Seelsorgern sowie einem Mitglied der Verbandsvertretung.

Der Pfarreienrat sorgt für die verbindliche Zusammenarbeit der sechs Pfarrgemeinden in allen pastoralen Fragen.

Er arbeitet daran, dass die Gemeinden die Botschaft Jesu Christi verkünden und Gottesdienste feiern. (Sie sind mit dem Pfarrer und den pastoralen Mitarbeiter für das Gemeindeleben verantwortlich.)

Er berät und entscheidet über die pastoralen Themen der Gemeinschaft, z. B.

  • Zeitliche und örtliche Festlegung von Gottesdiensten an Sonn- und Feiertagen, Beerdigungen, Firmungen, Fronleichnamsfest
  • Gemeinsame Veranstaltungen der Pfarreiengemeinschaft (z.B. Mariannenhüttenfest, Priesterjubiläum, Eröffnung Pilgerweg…)
  • Aufbau einer lebendigen Gemeinde über alle Pfarrgemeindegrenzen hinweg
  • Vernetzung der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Pfarrgemeinden
  • Gestaltung des liturgischen Lebens
  • Durchführung von Öffentlichkeitsarbeit (Pfarrbrief, Homepage)

Besteht aus je zwei Mitgliedern der PGR's

  • Bretzenheim (Maria Geburt): Heinz Kunz, Franz-Josef Pfeiffer
  • Guldental (St. Jakobus): Maria Ruß, Doris Schermuly
  • Guldental (St. Martin): Wolfgang Lunkenheimer, Maria Stellpflug
  • Langenlonsheim (St. Johannes d. Täufer) mit der Filiale Laubenheim (Kreuzerhöhung): Michael Hartmann-Peil, Bettina Rieß
  • Rümmelsheim (St. Laurentius) mit der Filiale Dorsheim (St. Laurentius): Zita Hill. Stephanie Treuer
  • Windesheim (St. Marien) mit den Filialen Eckenrot, Schweppenhausen und Waldlaubersheim: Anke Eckes, Thomas Kubis

Als Vertreterin des Kirchengemeindeverbandes: Pia Eisenbach

sowie allen pastoralen Mitarbeitern:

  • Pastor Dr. Martin Ibeh
  • Gemeindereferentin Sabine Brühl-Kind
  • Gemeindereferent Gerhard Horteux
  • Gemeindereferentin Uschi Vogt

Der Pfarreienrat regelt die verbindliche Zusammenarbeit der Pfarrgemeinderäte der Pfarreiengemeinschaft. Beschlüsse des Pfarreienrates sind verbindlich für die einzelnen Pfarrgemeinderäte. Zu den Entscheidungen, die der Pfarreienrat trifft zählen alle Festlegungen, die alle Pfarrgemeinden betreffen, z. B. Gottesdienste, Organisation und Entscheidungen über gemeinsame Veranstaltungen z. B. Sternwallfahrten, Mariannenhüttenfest.

Der Pfarreienrat trifft sich ca. 4-mal im Jahr.