Willkommen in der Pfarreiengemeinschaft Guldenbachtal - Langenlonsheim

Unsere Pfarreiengemeinschaft

besteht aus den sechs Pfarrgemeinden

Liebe Brüder und Schwestern!

fünfzig Tage lang feiert die Kirche bis Pfingsten das Osterfest. Oster-Erfahrungen sind oft ganz anders als wir uns vorstellen. Die Osterberichte sprechen von den Vorbehalten und Zweifeln, von Blindheit undvom Nicht-Begreifen der Jünger. Wie sollte das auch gehen: Leben aus dem Tod, durch den Tod hindurch? Die Erfahrungen sprechen dagegen. Ostern sprengt alle Erfahrung. In einer Osterpredigt lädt Papst Franziskus uns so ein: „Öffnet euch für das Neue, für die Überraschungen Gottes“ Unser Papst führt seine Gedanken so weiter: „Die Frauen gehen am Ostermorgen zum Grab. Sie erwarten den Leichnam des Herrn zu sehen um ihn zu salben. An diesem Punkt geschieht etwas völlig Unerwartetes, Neues, das ihre Herzen erschüttert und ihre Pläne umstößt: Sie sehen den Stein weggewälzt vom Grab und finden den Leichnam des Herrn nicht. Das ist etwas, das sie ratlos macht, Zweifel aufkommen lässt, sie mit Fragen erfüllt: „Was ist los?“, „Was solldas alles bedeuten?“ (vgl. Lk24,4).

Geht es nicht auch uns so, wenn im normalen Alltag etwas Unerwartetes oder in der Kirche etwas wirklich Neues geschieht? Wir halten inne, verstehen nicht, wissen nicht, wie wir damit umgehen sollen. Das Neuemacht unshäufig unsicher und Angst, auch das Neue, was Gott uns bringt und von uns verlangt. Wir sind oft wie die Apostel aus den Osterberichten: Wir ziehen es vor, unsere Sicherheiten beizubehalten, bei einem Grab stehenzubleiben im Gedanken an den Verstorbenen. Wir haben Angst vor dem Neuen, vor den Überraschungen Gottes. Das ist aber der österliche Aufstand, Auferstehung zum Leben bringt uns in Bewegung. Die Osterbotschaft lässt uns missionarisch aufbrechen als Zeugen: Der Herr lebt -wir leben durch den Herrn.Das müssen alle erfahren. Denn Gott hat uns nicht einen Geist der Verzagtheit gegeben, sondern den Geist der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit.“ (2 Tim 1,6-7).

Jesus hat uns verheißen: „Der Beistand, der Heilige Geist, wird euch alles lehren und euchan alles erinnern, was ich euch gesagt habe.“ (Joh 14, 26).

So wünsche ich Ihnen und Ihren Familien noch eine gesegnete Osterzeit und ein frohes Pfingstfest!

Ihr Mai, Phu Tho