Erstkommunion

Die Erstkommunionfeier in der Pfarreiengemeinschaft Guldenbachtal - Langenlonsheim findet jährlich immer an 3 Terminen statt. Die Gottesdienste sind immer an den ersten drei Sonntagen nach Ostern. Es wurde festgelegt, dass jeweils zwei Pfarrgemeinden gemeinsam die Erste Heilige Kommunion feiern. Die Erstkommunionfeier findet abwechselnd in den beiden Gemeinden statt.

Am Weißen Sonntag findet die Erstkommunion für die Pfarrgemeinden Guldental St. Martin und St. Jakobus statt. Im Jahr 2018 findet die Erstkommunionfeier in St. Jakobus. Im Jahr 2019 in St. Martin.

Am Sonntag nach dem Weißen Sonntag, dem 2. Sonntag der Osterzeit, findet die Erstkommunion für die Pfarrgemeinden Rümmelsheim und Windesheim statt. Im Jahre 2018 in Rümmelsheim. Im Jahr 2019 in Windesheim.

Am darauffolgenden Sonntag, dem 3. Sonntag der Osterzeit, findet die Erstkommunion für die Pfarrgemeinden Bretzenheim und Langenlonsheim statt. Im Jahre 2018 in Langenlonsheim. Im Jahr 2019 in Bretzenheim.

Ansprechpartnerin: Uschi Vogt, Gemeindereferentin uschi-vogt(at)t-online.de

JahrWeißer Sonntag2. Sonntag nach Ostern3. Sonntag nach Ostern
2018Guldental St. JakobusRümmelsheimLangenlonsheim
2019Guldental St. MartinWindesheimBretzenheim

Elternüberlegung

Im Rahmen Ihrer religiösen Erziehung überlegen Sie, ob Ihr Kind reif ist für die Mitfeier des Gottesdienstes und den Empfang der Kommunion. Zu diesen Überlegungen beglückwünschen wir Sie! Wir freuen uns, dass Sie den Samen des Glaubens, der bei der Taufe gelegt wurde, mit Ihrem Kind nähren und pflegen, so dass Sie heute vor dieser Entscheidung stehen.

Die Verantwortung der Eltern...

Die Taufe allein macht ein Kind noch nicht zum Christen und zum Gott vertrauenden Menschen. Deshalb haben Sie damals - gemeinsam mit den Paten - versprochen, die Verantwortung für die religiöse Erziehung Ihres Kindes zu übernehmen. Diese Verantwortung bleibt Ihnen.

... und die Unterstützung der Seelsorger

Für die Vorbereitung Ihres Kindes auf die Kommunion bieten wir Ihnen zusätzlich unsere Unterstützung und Begleitung an:

  • Anleitung zur Vorbereitung der 9 Katechesen (= Katecheten - Treff)
  • Vorbereitung und Durchführung von 10 Kommunionkinder - Treffs bzw. Gruppengottesdiensten (mit Ihrer Unterstützung)
  • zwei Elternabende zu Austausch, Information und Organisation
  • kindgerechte Gestaltung der Erstkommuniongottesdienste
  • Hilfe bei auftretenden Fragen.

Ist Kommunionvorbereitung (jetzt) etwas für uns?

Bitte klären Sie diese Frage verantwortlich! Besuchen Sie mit Ihrem Kind die Sonntagsgottesdienste und finden Sie heraus, ob Ihr Kind interessiert ist an der Mitfeier der Hl. Messe und der Kommunion und ob Sie Ihr Kind dabei begleiten können.

Wenn ja, was dann?

Melden Sie Ihr Kind zur Vorbereitung an. Die Anmeldung erfolgt immer nach den Herbstferien. Den genauen Termin ersehen Sie im Pfarrbrief

Klären Sie bitte bis zur Anmeldung

  • Wie Sie sich in die Vorbereitung einbringen können
  • Wer Katechet/Katechetin für Ihr Kind sein wird

Wie geht Kommunionvorbereitung?

Die Vorbereitung für die Kinder dauert sechs Monate und beinhaltet:

  • Den wöchentlichen Besuch der Sonntagsmesse (wechselnde Zeiten und Orte, bitte beachten Sie die Informationen im Pfarrbrief)
  • Neun Kommunionkatechesen in kleinen Gruppen (4 - 7 Kinder) unter Leitung von 1 - 2 Eltern (= Katechet/inn/en) mit dem Werkbuch "Tut dies zu meinem Gedächtnis"
  • Zehn Kommunionkinder - Treffs an wechselnden Orten innerhalb der Pfarreiengemeinschaft

Was kann ich tun?

Die Eltern sind in verschiedenen Bereichen gefragt:

  • Als Begleiter/in ihres Kindes zum wöchentlichen Gottesdienst
  • Als Katechet/in (Gruppenleiter/in), die eine Kindergruppe in 9 Gruppenstunden kindgerecht mit den Elementen der Messe vertraut machen. Das können auch 2 oder mehrere Eltern gemeinsam tun.
  • Als organisatorische/r Mitarbeiter/in bei der Durchführung eines/ mehrerer der Kommunionkinder - Treffs