Willkommen in der Pfarreiengemeinschaft Guldenbachtal - Langenlonsheim

Unsere Pfarreiengemeinschaft

besteht aus den sechs Pfarrgemeinden

Liebe Schwestern und Brüder im Glauben,

 

unser Bischof Dr. Stephan Ackermann hat mich zum Kooperator mit dem Titel Pfarrer für die Pfarreiengemeinschaft Guldenbachtal-Langenlonsheim ernannt. Nun möchte ich mich Ihnen kurz vorstellen: Mein Name ist Phu-Tho Mai. Ich bin im Jahr 1962 in Saigon/Vietnam geboren. 1980 bin ich aus dem kommunistischen Vietnam geflüchtet und kam als Flüchtling nach Deutschland. 1992 wurde ich von Bischof Dr. Hermann-Josef Spital in Trier zum Priester geweiht.

Es folgten die Kaplans-Jahre (1992-1995) in St. Margareta Neustadt/Wied und St. Peter Peterslahr, 1995-1998 war ich als Vikar in Koblenz Metternich St. Johannes und St. Konrad. Von 1998 bis 2001 war ich als Kooperator mit dem Titel Pfarrer in der Stadt Andernach Mariä Himmelfahrt, Andernach Namedy St. Bartholomäus und Pfarrverwalter der Pfarrei St. Arnulf in Nickenich tätig.

Von 2001 bis Anfang 2016 war ich Pfarrer für die Pfarreien St. Simon und Juda in Büchel und St. Stephan in Faid – (2002 – 2003 auch als Pfarrverwalter der Pfarrvikare Cochem-Brauheck St. Klaus v. d. Flüe) - von 2011 an als Pfarrer in solidum der neuerrichteten Pfarreiengemeinschaft Ulmen. Vom 1. März 2016 bis vor Kurzem war ich als Pfarrer für die Pfarreiengemeinschaft Rheinböllen tätig.

Liebe Schwestern und Brüder, wir leben heute in einer Zeit der vielen Umbrüche und Veränderungen. Überall, wohin wir schauen, sind Bewegungen und Unruhe. Man könnte dabei fast schwindlig werden. Der heilige Augustinus (354 - 430) hat es einmal so ausgedrückt: „Unruhig ist unser Herz, bis es Dich erreicht hat, weil Du uns auf Dich hin geschaffen hast.“. Die Gemeinschaft der Jünger Jesu wurde ursprünglich schon als Weg-Gemeinschaft bezeichnet (Vgl. Apg 9,2). Das Zweite Vatikanische Konzil bezeichnet die Kirche als „pilgerndes Gottesvolk“. So gesehen sind wir alle Pilger und immer auch unterwegs. Diesen Pilger- und Glaubensweg möchte ich nun mit Ihnen, den Angehörigen der Pfarreiengemeinschaft Guldenbachtal-Langenlonsheim, im Vertrauen auf Gottes Geleit und seine Barmherzigkeit gehen. So freue ich mich auf die Zusammenarbeit mit den Haupt-, Neben- und Ehrenamtlichen unserer Pfarreiengemeinschaft und auf die neuen Begegnungen mit Ihnen. 

Es grüßt Sie alle – besonders die Kranken in unserer Pfarreiengemeinschaft – recht herzlich.

Ihr Mai, Phu-Tho